Klitschko

 

 

Der kleine Kater ist im September mit seinen zwei Brüdern auf dem Sportplatz in Schermke zur Welt gekommen. Es besteht Verdacht, dass das Muttertier hochtragend ausgesetzt wurde, denn die Kätzin ist extrem zahm und war komplett abgemagert.

 


 

 

 

 

 

 

 Rasse:  EKH    vertr. mit Hunden:  ja
 Geb. Datum:  09.2013    vertr. mit Katzen:  ja
 kastriert:  nein      


 

Ersteinschätzung (17.11.2013)

Klitschko hat im rechten Auge eine schwere Entzündung.

Der kleine Kater ist absolut verschmust und zahm. Er ist wie für Katzenkinder typisch neugierig und verspielt.

 

1. Bericht

(20.11.2013)

Die Behandlung von Klitschko`s Auge zeigt bereits ersten Erfolg.  Ob etwas Bleibendes zurück bleibt kann noch nicht gesagt werden. Heute wird er geimpft und bekommt einen Chip. Seine erste Entwurmung erhielt er mit seinen Brüdern bereits gestern.

Klitschko kommt mit der Innenhaltung super klar, ist nach wie vor aufgeweckt und kommt schnurrend zum Schmusen an. Wir für Katzenkinder halt typisch frisst er mit aller Leidenschaft und als gäbe es keine weitere Mahlzeit mehr.

2. Bericht

(04.12.2013)

Klitschko ist bereits zwei Mal entwurmt und mit 1,40 kg ein richtiger kleiner Kater, der aufgeweckt und zielstrebig alles erkundet. Er tobt ausgelassen und kommt schmusen, seine Leidenschaft gehört immer noch dem Fressen.

für Katzenkinder halt typisch frisst er mit aller Leidenschaft und als gäbe es keine weitere Mahlzeit mehr.

3. Bericht

(16.12.2013)

Nach einer erneuten Augenuntersuchung am 09.12.2013 wurde festgestellt, das dem kleinen Kater im rechten Auge die Wimpern rein wachsen. Diese wurden entfernt und seit her hat er keine Probleme mehr mit einer Entzündung. In Zukunft wird er zeitweise diese kleine aber unkomplizierte Prozedur über sich ergehen lassen müssen.


Er lebt nun mit unserer ehemaligen Handaufzucht Shadow zusammen.

 


Video

 

 

 

 

 

 

Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere