Luci

 

Luci lebte in einem fensterlosen kleinen Bad. Gefüttert wurde sie, wenn die Vorbesitzerin einen Büchsenöffner fand.



Gewicht: 23 kg

 

 

 

 

 


 Rasse:  Boxer / Mali Mix
   vertr. mit Rüden:  ja
 Geb. Datum:  26.10.2012
   vertr. mit Hündinnen:  ja
 kastriert:  ja    vertr. mit Katzen:  ja
 gechipt:  ja    vertr. mit Kindern:  ja



Ersteinschätzung (08.03.2014):
Luci wiegt knapp 16 kg, ist sehr agil, aber weißt große Verhaltensauffälligkeiten auf, die auf Misshandlung schließen lassen. Sie kennt sitz und platz, neigt zum Angstpinkeln, ist aber trotzdem absolut freundlich und neuen Situationen  offen gegenüber.


1. Bericht

(10.03.2014)

Heute war Luci beim Tierarzt und bekam neben ihrer ersten Impfung einen Chip. Sie zeigte sich absolut positiv. Im Grunde ist sie stubenrein und zeigt durch Nervosität an wenn sie mal muss. Länger als 4h hält sie aktuell aber noch nicht aus.
Hunden, Katzen und Kindern gegenüber ist sie völlig unkompliziert.

2. Bericht

(24.03.2014)

Luci wiegt bereits 18.5 kg und wurde heute kastriert.

Sie zeigt sich als sehr lernfreudig, neuen Situationen nach wie vor leicht unsicher, aber steht's freundlich. Sie ist ein Hund der gefordert werden muss, denn sie ist sehr nervös. Lässt sich aber auf ihren Platz schicken, wo sie dann auch zur Ruhe kommt.

3. Bericht

(05.05.2014)

Luci hat sich in der Zeit auf ihrer Pflegestelle sehr gut gefestigt und ist zu einer sehr agilen Hundedame geworden. Sie ist allen Artgenossen gegenüber offen und extrem verspielt. Menschen liebt sie, auch wenn man ihr manchmal noch etwas Unsicherheit anmerkt.

4. Bericht

(16.06.2014)

Luci hält ihr Gewicht von 23 kg.

Sie ist gefestigt und lebensfroh. Nach wie vor mit allen Hunden verträglich und leichtführig.

5. Bericht

(01.12.2014)

Luci hat sich sehr gut entwickelt und kann ihr Gewicht mittlerweile auch halten. Sie ist sehr selbstbewusst geworden und nach wie vor freundlich zu Allen.
Heute konnte sie in ein neues Zuhause umziehen und lebt nun in einer jungen Familie.


 

 

 

Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere