Catty


 

Catty war ein Fundtier und verlor nun ihr Zuhause aus zeitlichen Gründen und Umzug.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Rasse:  EKH
   vertr. mit Hunden:  ja
 Geb. Datum:  Mai 2013
   vertr. mit Katzen:  ja
 kastriert:  ja      


 

 

Ersteinschätzung (02.05.2014)

Catty ist eine tiefenentspannte und verschmuste kleine Katze, die auf ihren Namen hört. Sie ist etwas wählerisch was das Futter betrifft, Produkte mit Geflügel / Hähnchen findet sie toll.
Kurz nach ihrer Ankunft in der Pflegestelle legte sie sich auf das Sofa und lies sich am Bauch kraulen. Dem dort lebenden Hund war sofort klar, das die kleine "Prinzessin" jetzt das Sagen hat.
Sie ist kastriert und geimpft, sowie stubenrein und mit Kindern, Hunden und anderen Katzen verträglich.
Versucht man sie hochzuheben, wird sofort protestiert! Ansonsten ist Catty eine verspielte und neugierige kleine Dame, die man einfach lieb haben muss.

 

1. Bericht

(17.05.2014)

Catty war vom ersten Tag in ihrer Pflegestelle aufällig und zeigte ein schlechtes Fressverhalten. Am dritten Tag erbrach sie Blut worauf sie sofort zum Tierarzt kam. Die erste Behandlung zeigte nur kurzzeitigen Erfolg, denn wenige Tage später erbrach Catty erneut Blut.
Nach insgesamt 3 Tierarztbesuchen und einigen Medikamenten ist die Katze nun fit.

2. Bericht

(08.06.2014)

Unser erster Eindruck von Catty war richtig! Sie ist absolut unkompliziert und sehr verschmust. Sie lässt sich mittlerweile auch problemlos auf den Arm nehmen und ist bei der Futtergabe nicht mehr wählerisch.
Jedoch zeigt uns Catty immer deutlicher, das sie gern nach Draußen möchte. Ein zu Hause mit Freigang wäre also wünschenswert. Wir haben auch bemerkt, das Catty der Umgang mit anderen Tieren schwer fällt. Es erfordert sehr viel Gedult und wir denken das sie als Einzeltier durchaus glücklich wäre. 

3. Bericht

(05.07.2014)

Es hatte sich im Laufe der Zeit in Catty`s Pflegestelle rausgestellt, dass Catty nicht so gern mit Artgenossen zusammen lebt und daher suchte sie ein Zuhause, wo sie als Einzelkatze, aber mit Freigang leben kann. Das hat sie nun gefunden und kann nach einer Eingewöhnungsphase endlich wieder das Leben in Mutter Natur und mit vollem Familienanschluss im Haus genießen.

 

 


Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere