Keks


 

Keks ist ein Fundtier aus Meyendorf.

 

Weitere Informationen >hier<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Rasse:  EKH
   vertr. mit Hunden:  ja
 Geb. Datum:  Aug. 2014
   vertr. mit Katzen:  ja
 kastriert:  nein      


 

 

Ersteinschätzung (31.08.2014)

Keks ist ca. 3 bis 4 Wochen alt. Sie wurde von unserer Katzenmama "Mutsche" adoptiert und lernt von ihr nun alles, was ein Kätzchen wissen und können muss. Auch ihre 3 neuen Geschwister haben ist akzeptiert und machen im Körbchen Platz für sie.

 

1. Bericht

(16.09.2014)

Keks ist sehr menschenbezogen, stubenrein und kann allein fressen. Sie schaut sich bei ihren älteren "Geschwistern" viel ab und ist dadurch schon sehr weit für ihr Alter. 
Alleinsein findet Keks garnicht toll und mauzt dann ununterbrochen. Deswegen sollte unbedingt eine weitere Katze im neuen Zuhause leben.

R.I.P.

 
 
 
 
Keks hatte ein Zuhause gefunden und sollte am 26.10.2014 mit ihrer Freundin Jamie in ihr neues Zuhause ziehen. Leider ist Keks völlig unerwartet verstorben gegen 22 Uhr verstorben. Unsere Tierärztin hat versucht sie am Leben zu erhalten. Was die Ursache für Keks frühes Ableben ist ist unklar.

 

 

 

 

 

 

 

Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere