Jalla Bang-Gwi

 

Jalla ist ein Fundhund.

 

 

 

 

 ca. 15 cm

 

 


 Rasse:  Jack Russel
   vertr. mit Rüden:  ja
 Geb. Datum:  ca. 2013
   vertr. mit Hündinnen:  ja
 kastriert:  nein    vertr. mit Katzen:  ja
 gechipt:  ja    vertr. mit Kindern:  ja


 

Ersteinschätzung (03.04.2015):

Jalla ist sehr ängstlich in allen Lebenssituationen. Er reagiert unsicher gegenüber anderen Tieren und Menschen. Macht aber einen sehr gepflegten Eindruck.

 

Laut zwei Tierärzten wird Jalla auf maximal 3 Jahre geschätzt.

 

1. Bericht

(17.04.2016)

Jalla ist jetzt gechipt.


Der kleine Rüde hat in den letzten Tagen schon sehr an Sicherheit gewonnen. Menschen gegenüber ist er zwar zu Beginn noch unsicher, aber er taut schnell auf und sucht dann auch den Kontakt. Katzen interessieren ihn nicht, andere Hunde sehr, solange sie ruhig sind. Wenn ein Artgenossen zu interessiert ist oder gar pöbelt bekommt Jalla Panik und möchte aus der Situation raus.
Jalla kennt keine Befehle und scheint in seinem Leben nicht viel gelernt zu haben. Er klaut gern essbares und hat große Probleme allein zu bleiben.

2. Bericht

(08.05.2016)

Jalla hat sich auf seiner Pflegestelle sehr gut entwickelt und einige Befehle gelernt. Das Alleinbleiben ist für ihn weiterhin ein großes Problem.
Aber er hat ein Zuhause finden können wo er so gut wie gar nicht allein bleiben muss und lebt nun in einem Haus mit Grundstück bei Eilsleben.


 


Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere