Genia


 

 

Genia kam am 21.05.2013 mit seinen 6 Geschwistern zur Welt. Seine Mutter Minki zog mal spontan zum Werfen in das Haus einer Familie ein. 

 

Die Mutterkatze musste am Folgetag wegen einer schweren Gebährmuttervereiterung notoperiert werden und die 7 Katzenkinder wurden so zur Handaufzucht.




 

 

 

 Rasse:  EKH    vertr. mit Hunden:  ja
 Geb. Datum:  21.05.2013    vertr. mit Katzen:  ja
 kastriert:  nein      


 

1. Bericht

(22.06.2013)

Genia hat sich super entwickelt. Nach sehr vielem Kämpfen um das Leben der Katzenkinder, haben es 4 Junge nun geschafft endlich gesund und munter zu sein. Minki konnte nach ihrer ersten NotOP nur bedingt Milch geben und musste leider wegen einer erneuten Entzündung ein weiteres Mal operiert werden, was dazu führte, das die einst 7 Junge vollstänig mit der Flasche aufgezogen werden mussten.

Nach schweren Augenenzündungen sind die Kleinen nun fit und beginnen bereits selbstständig zu fressen.

2. Bericht

(29.07.2013)

Genia ist entwurmt und bereits einmal geimpft und wurde mit ihrem Bruder Jamie  von der Pflegestelle adoptiert. Dort leben sie nun mit Freigang zusammen mit den Hunden und und einer weiteren Katze.
Minki wurde wieder in die Freiheit entlassen und kann nun kastriert ein ruhiges Leben führen.

 

 

 

Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere