Romina

 

Romina kommt aus einer ehemaligen rumänischen Fuchsfarm (Smeura), die ein Rettungsprojekt für verfolgte rumänische Straßenhunde ins Leben gerufen haben.


 



 

 

 Rasse:  Mischling    vertr. mit Rüden:  ja
 Geb. Datum:  Januar 2011    vertr. mit Hündinnen:  ja
 Herkunft:  Rumänien    vertr. mit Katzen:  ja
 kastriert:  ja    vertr. mit Kindern:  ja
 gechipt:  ja    Besonderheiten:  -



Ersteinschätzung (01.10.2011)
Romina ist anfangs vorsichtig, aber sehr neugierig. Sie ist sehr verspielt und tobt ausgelassen mit ihren Artgenossen. Sie lässt sich aber die Butter nicht vom Brot nehmen, ist aber ansonsten sehr freundlich und liebebedürftig.



 

1. Bericht

Romi hat sich in den 2 Wochen hier in Pflege bereits sehr gut entwickelt. Sie läuft schon richtig gut an der Leine, was anfangs für sie noch ein ganz großes Problem darstellte. Es besteht die Vermutung, das Romi in Rumänien mit einer Schlinge gefangen wurde. Das merkt man ihr jetzt nicht mehr an. Sie kann ohne Leine geführt werden und lässt sich gut abrufen. Auf der Straße interessiert sie sich recht wenig für andere Hunde, Menschen gegenüber ist sie nach wie vor sehr freundlich gegenüber.
Einige Grundbefehle hat sie auch schon gelernt und lässt sich im Haus und aus dem Grundstück gut lenken. Sie ist auch bereits weitestgehend stubenrein. Mit ihren Artgenossen spielt sie ausgelassen und versteht sich sehr gut mit ihnen.

2. Bericht

Romina läuft recht gut an der Leine, lässt sich im Gelände ohne Leine führen und gut abrufen. Der Befehl „sitz“ wird von ihr gut umgesetzt. Sie mag kleine Bälle, alternativ spielt sie auch Äpfeln und Birnen, was immer ganz lustig ist, wenn man mit ihr in einer Obstbaumplantage unterwegs ist.
Sie tob gern mit ihren Artgenossen, spielt manchmal aber auch etwas rabiat. Sie hat an Selbstbewusstsein gewonnen und fühlt sich auch auf der Straße mittlerweile sehr sicher.

 

3. Bericht

(14.03.2012)

Romina hat sich in den Monaten hier in Pflege zu einem sehr verschmusten und sicheren Hund entwickelt. Sie macht an der Straße ohne Aufforderung sitz und lässt sich im Gelände porblemlos abrufen. Sie ist sehr entspannt geworden. Sie hat nun ihr neues Zuhause in Mühlheim an der Ruhr.


 

Video`s

Video 1

Video 2

Video 3

Video 4

 

 

Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere