Shadow

 

Shadow stammt von einem vollständig vermüllten, aber bewohntem, Grundstück auf einem Dorf Nähe Magdeburg. Die zwei Katzenkitten befanden sich bereits außerhalb des Grundstückes und wurden von Tierfreunden aufgelesen und an uns übergeben. Eines war leider mehr tot als lebendig, das zweite Kitten machte soweit einen recht guten Eindruck.


Wir haben beide Kitten zum Tierarzt gebracht wo dem Einen leider nur noch mit einer Erlösung geholfen werden konnte. Shadow, wie sie liebevoll von ihren Rettern aus dem Dorf genannt wurde, wurde mit Antibiotika und Augentropfen versorgt. Wie der Zustand der Augen ist, ist noch völlig unklar. Sie sind stark entzündet und eitrig, ebenso leidet Shadow an einem starken Schnupfen.

Das Kitten Shadow befindet sich jetzt zur Quarantäne bei unserer Pflegestelle Jani und wird da alle 3 Stunden mit Futter, Wasser und Medikanten versorgt, außerdem wird 3 mal am Tag inhaltiert. Die Kleine ist eine Kämpferin und in den nächsten Tagen wird sich zeigen, ob sie den Kampf gewinnt.



Der ganze Fall hier: 24.06.2012

 

 

 Rasse:  EKH    vertr. mit Hunden:  ja
 Geb. Datum:  Mai 2012    vertr. mit Katzen:  ja
 kastriert:  nein    Besonderheiten:  linkes Auge blind




Ersteinschätzung (24.06.2012)
Shadow ist soweit gut bei Kräften und nimmt kleine Mengen Futter problemlos auf. Die Augen sind vollkommen entzündet und durch die Nase kann das Kitten nur schwer atmen.

 

Gesicht: 260 gr.

 

 

1. Bericht

Heute durfte Shadow das erste Mal ein paar Minuten raus in die Sonne. Das kleine Kitten suchte sich sogar gleich eine Stelle mit etwas Erde und puschte da hin.
Die Schweine fanden das kleine Kneul ganz putzig und Sau Kimmy hält promt als Turngerät her.

2. Bericht

Heute waren wir wieder beim Tierarzt. Die Augen mussten erneut geöffnet werden, aber es ging diesmal ohne Narkose. Die Behandlung heute war eine Spende von unserer Tierärztin. Sie spritze zudem wieder Antibiotika und gab noch Welches mit.
Der Allgemeinzustand, abgesehen von dem Schnupfen und der schweren Augenentzündung, ist recht gut. Shadow war heute sogar das erste Mal in einem kleinen Katzenklo und hatte ein großes Geschäft zu verrichten. :)
Nach wie vor steht es um den Zustand der Augen sehr schlecht, der Schnupfen wird minimal besser. Ob die Lunge mit angegriffen ist ist auch noch unklar, aber es derzeitig ist nichts Auffälliges.

3. Bericht

Shadow lebt seit 14 Tagen hier in ihrer Pflegestelle und hat sich super entwickelt. Die Augens sind soweit abgeheilt, aber wieviel das Kitten überhaupt sehen kann, muss noch untersucht werden. Shadow orientiert sich aber ohne Probleme und verhält sich wie ein völlig normales Katzenkind. Sie tobt und spielt ausgelassen, frisst seit wenigen Tagen selbstständig, benutzt ihr Katzenklo und ist fit wie ein Turnschuh.


Gewicht: 456 gr.

4. Bericht

Das rechte Auge ist sehr gut geheilt und sie hat fast vollständige Sehkraft darauf erlangt.
Das Linke wurde nun operiert und es wurden alle Verklebungen vom Auge gelöst. Sie kann es nun leicht bewegen. Das Auge war regelrecht verwachsen, was es damit zusätzlich unbeweglich machte.
Das Kitten bekommt nun alle 2h verschiedene Medikamente in das Auge und wir hoffen, dass keine weitere OP von Nöten ist. Sehkraft wird sie auf dem Auge wahrscheinlich keine bekommen.


Ansonsten ist Shadow eine völlig fitte und extrem zahme Mietze geworden. Sie tobt ausgelassen und ist neuen Dingen völlig offen gegenüber eingestellt.


Gewicht: 950 gr.

5. Bericht

Shadow befindet sich in vollkommen altersgerechter Entwicklung. Sie ist nach wie vor frech und lebensfroh. Kennt keine Scheu vor anderen Tieren oder Menschen, selbst Staubsauger und andere Haushaltsgegenstände machen ihr keine Angst.


Gewicht: 1.750 gr.

6. Bericht

Shadow ist fit und hat nun ihr neues Zuhause in Bellheim als Zweitkatze gefunden.

Nachkontrolle

(28.04.2013)

Shadow hat sich super entwickelt.Sie hat leuchtend schwarzes Fell, eine sehr schöne Figur und macht einen total entspannten Eindruck. Sie ist verspielt und weltoffen.

 

 

 

Video`s

30.06.2012

30.06.2012

30.06.2012

 

 

 


Finde uns auf Facebook
YouTube BördeTiere